Der dritte Tag der zweiwöchigen Stadtranderholung

Aug 26 2015

Tag drei der Stadtranderholung, die Sonne scheint...

Zum Basteln gab es heute Boote, die später in See gestochen sind und Stofftaschen, die bemalt wurden. Außerdem hatten wir Besuch von einer Mitarbeiterin des Diakonischen Werkes, die tolle Beutelchen aus Wolle mit uns filzte. Getrocknet und mit einer Kordel versehen, sind sie nun das perfekte Versteck für kleine Schätze.

Doch auch an diesem sonnigen Tag war das Highlight das Erschaffen von neuen Burgen und Pools, um die Strandlandschaft weiter zu verschönern.

Und wer nicht die Schaufel in den Sand steckte, kühlte sich im See ab. Spritzen, Planschen... und einfach Spaß haben.

Die an Land gebliebenen stöberten in der Verkleidungskiste und erfanden einen neuen Look oder bastelten neuen Schmuck. 

Aber auch Tierfreunde kamen beim Fangen und Beobachten von Fischchen auf ihre Kosten. Die Fische schwimmen nun wieder froh und munter im See und die glücklichen Kinder und Betreuer freuen sich schon auf morgen.