Stadtranderholung zweiter Tag

Aug 04 2015

"Alle da!"...

"Alle da!" ruft mir ein Kind entgegen, als gegen neun Uhr morgens alle an "unserem" Platz angekommen sind. Es ist wunderbar zu sehen, wie sich die Kinder-Schlange von einem Ende des Sees zum anderen bewegt, vor sich hin schnatternd, fröhlich harrend der Dinge, die da kommen mögen.

Im Frühkreis stellten die Betreuerinnen ihre Angebote vor, die in zahlreichen Vortreffen für die Kinder erarbeitet wurden.

Heute wurden Webrahmen selbst gebastelt und natürlich schon fleißig zum Weben benutzt. Es wurden "Schräge Vögel" genäht - natürlich von Hand und die Kinder durften sich ihren individuellen Einband für ein Stadtrandbuch gestalten. Im Laufe der drei Wochen wird dieses Buch noch mit allerlei Anleitungen, Fußballregeln, Geschichten gefüllt werden.

Selbst der aufkommende Regen konnte uns nicht die Laune verderben. Eingepackt in Regenjacke oder "super chic und voll stylisch" mit Regenhäubchen und Regenponcho wurde Fußball gespielt. Und kaum haben die Wolken aufgehört zu tröpfeln, standen die Kids bepackt mit Eimer und Schaufel in Startposition, wieder buddeln gehen zu dürfen.

Unfassbar, welch kreative, einmalige, fantastische Sandburgen entstehen, wenn begeisterte Kids den Strand überlassen bekommen.

Nach einem kleinen Nachmittagssnack marschiert die Kinderschar mit den Betreuerinnen und der Leiterin wieder zurück zum Bus, der bereits vor dem Freizeitparadies wartet.

Irgendwie geht der Tag einfach immer so schnell vorbei.

Wir freuen uns auf morgen.